PR  ∕  von Johannes Pfaff  ∕ 

Prost! Auf das „Loch mit Brett“

Sehr fein! Das dachten wir uns, als wir bei einem leckeren Kaffee den tollen Artikel über unser Loch mit Brett in der Taunuszeitung vorfanden. 
Es ist nun schon ein paar Wochen her, dass wir in Kronberg auf der Genussmesse waren und Besuch bekamen. 

Stephanie Kreuzer, Redakteurin der Taunus Zeitung, steuerte zielstrebig an unseren Stand - bewaffnet mit Diktiergerät und Notizblock - und wir standen Rede und Antwort! Bis dahin war die Geschichte unseres kleinen Unternehmens doch schon knappe 14 Monate alt. Behördliche Hürden, Qualitätssicherung von A - Z und lange Nächte vor dem Computer zum Aufbau der Website und des Webshops sind nur ein Anriss der gesammelten Erfahrung.

"Und selbst zu erwartende monatliche Stückzahlen von mehreren Tausend Brettern können dort künftig problemlos produziert werden. Zur Individualisierung lässt sich sogar das eigene Logo einlasern. Doch die beiden Gründer planen schon weiter und brettern jetzt richtig los..."

Der Artikel richtet den Fokus auf die Entstehungsgeschichte, von Punkt 0 bis zu unserem Auftreten in Kronberg. Besonders interessant ist es also für alle, die ein bisschen mehr von den Personen hinter Loch mit Brett wissen wollen! 

"Was die beiden seit ihrem Aufeinandertreffen verbindet? Die Lust an der Verbesserung, ein gewisses Quantum Unternehmergeist, Tatendrang und die Liebe zu gutem Essen.“

Artikel lesen

Lies den gesamten Zeitungsartikel, erschienen in der Taunus-Zeitung, am 3. Juni 2017, von Stephanie Kreuzer

PDF laden

❮ Zurück zum Journal